Wichtig: Persönliche Gesprächstermine in unseren Kundencentern werden nur noch mit vorab gebuchtem Termin vergeben. Erfahren Sie hier mehr.

Alfons empfiehlt Smarte Ideen für Ihren Balkon

Na, sind Sie denn auch schon in Frühlingsstimmung? Ich liebe diese Jahreszeit! Meine Frau und ich haben längst unsere Stühle auf den Balkon geräumt, um zusammen die ersten warmen Sonnenstrahlen genießen und dem Zwitschern der Vögel lauschen zu können. Aber wer mich gut kennt, weiß, dass ich nicht lange stillsitzen kann. Und so habe ich angefangen unseren Balkon technisch aufzurüsten.

Smart Home gibt es bei uns jetzt nämlich auch für Draußen. Übrigens: Aufgrund von Streaming-Diensten, smarten Haushaltshelfer, Homeoffice, usw. ist in vielen Haushalten der Breitbandbedarf stark angestiegen. Doch je mehr Geräte im WLAN-Netz angeschlossen werden, desto weniger Leistung steht jedem einzelnen zur Verfügung. Da musste erst mal draufkommen! Und ich hatte mich schon gewundert, warum bei uns alles langsamer wird. Wann haben Sie denn zuletzt überprüft, ob Ihr Internet-Tarif überhaupt noch ausreicht? Testen Sie doch den neuen Online-Tarifberater der RFT kabel. Hab ich auch gemacht. So jetzt geht es aber auf den Balkon!

Sonnige Aussichten mit smarten Wetterstationen

Und, wie wird das Wetter heute? Diese Frage beantwortet eine digitale Wetterstation am verlässlichsten. Per App können in der Grundausstattung meist die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und der Luftdruck abgelesen werden. Einige, der zum größten Teil spritzwassergeschützten Modelle, sind zusätzlich mit einem Regen- bzw. Windmesser ausgestattet und können Angaben zum Lärmpegel bereitstellen. Viele digitale Wetterstationen lassen sich mit weiteren Smart-Home-Lösungen vernetzen.

Smarte Lichtstimmung für Frühlingsabende

Kaum ein TV-Gerät kommt heute noch ohne sie aus und auch im Outdoor-Bereich erfreuen sie sich immer größerer Beliebtheit: Lichtstreifen oder auch Lightstrips. Sie tauchen auf Zuruf über eine Sprachsteuerung oder über eine App den Balkon wahlweise in ein weißes oder farbiges Licht. Die LED-Stimmungslichter gibt es mittlerweile von verschiedenen Herstellern und sie sind überall im Handel erhältlich. Sie lassen sich unkompliziert zuschneiden, verlängern und biegen, so dass sie problemlos am Fensterrahmen oder der Balkonbrüstung befestigt werden können. Aufgrund ihrer hohen Wetterfestigkeit können die Lightstrips auch bei Regen im Außenbereich verbleiben. Wasserfeste Netzteile sind meist im Lieferumfang enthalten, eine Außensteckdose, sofern eine solche benötigt wird, ist Voraussetzung für den Outdoor-Einsatz von LED-Lichtstreifen. In Kombination mit einem Bewegungsmelder lässt sich das Stimmungslicht automatisch ein- und ausschalten.

Bluetooth-Lautsprecher sorgen für Unterhaltung

Ein milder Frühlingsabend auf dem Balkon und eine leise Hintergrundmusik? Das klingt nach Entspannung. Mit Bluetooth-Lautsprecher lassen sich Musik, Hörbücher, Radiosendungen und Podcasts beispielsweise von Spotify, Amazon Music oder TuneIn streamen. Sie sind mit leistungsfähigen Akkus ausgestattet, die oft eine durchschnittliche Spielzeit von bis zu 10 Stunden bieten und im Anschluss schnell wieder aufgeladen sind. Über Bedientasten am Gerät können Smart-Assistenten, wie Amazons Alexa, Googles Assistant, Apples Siri oder Microsofts Cortana, aufgerufen werden, um z. B. Playlisten aufzurufen und abspielen zu lassen. Voraussetzung für den Hörgenuss über Bluetooth-Lautsprecher ist eine stabile WLAN-Verbindung.

WiFi-Zwischenstecker bringen auch ältere Geräte ins Netz

Übrigens, auch der alte Ventilator auf dem Balkon oder die Lichterkette aus Jugendtagen werden smart: Mit einem schaltbaren Zwischenstecker bzw. WLAN-Steckdose, wie die FRITZ!Dect 200,  lassen sich Geräte auch ohne Funkchip ins heimische WLAN-Netz integrieren. Die Steuerung erfolgt in den meisten Fällen über eine App, vielfach aber auch über die Sprachsteuerung von Alexa, Siri und Co.

 

 

SIE möchten sich zu Ihren Smart Home Optionen beraten lassen?

Dann machen Sie es wie ich und wenden Sie sich an das RFT kabel-Serviceteam:

service@rftkabel.de
Kontaktformular
+49 3381 5261 0

oder direkt im Kundencenter der RFT kabel (bitte beachten Sie hier, dass die aktuelle Corona Lage zu Abweichungen bei der Erreichbarkeit in unseren Kundencentern führen kann).

Bis bald,
Euer Alfons

Zum Seitenanfang scrollen