Wichtig: Persönliche Gesprächstermine in unseren Kundencentern werden nur noch mit vorab gebuchtem Termin vergeben. Erfahren Sie hier mehr.

Willkommen im Brandenburgnetz der RFT kabel

Schneller surfen und streamen, Fernsehen mit Wow-Effekt erleben und telefonieren bis Ihnen die Ohren glühen? Es gibt einen Ort, an dem Sie all diese Dienste verlässlich aus einer Hand erhalten: das Brandenburgnetz der RFT kabel. Hier finden Sie neben viel Glasfaserpower, flexiblen Tarifen und dauerhaft stabilen Preisen - Menschen, die dafür sorgen, dass die Welt jeden Tag ein bisschen smarter wird. Warum? Weil wir Netze mit Zukunftsreserven bauen und so immer mehr Brandenburgern ein sicheres Zuhause in der digitalen Welt bieten. Weil wir innovative IT-Lösungen für die Digitalisierung finden, um regionale Unternehmen zu stärken. Und, weil wir bei all dem mit dem Herzen dabei sind!

Fernsehen, Internet & Telefon vom Regionalanbieter

RFT kabel in Zahlen

Über
95.000
versorgte Haushalte & Unternehmen
Bereits
2009
erstes Glasfaserortnetz realisiert
In mehr als
25
brandenburgischen Städten verfügbar
Seit
1995
kompetenter Netzbetreiber
Mehr als
70 Jahre
Tradition & Erfahrung
Fokus zu
100 %
auf regionalen Glasfaserausbau

Kommen Sie in unser Team

Mehr über uns

Angebote für Geschäftskunden

Wir stehen Unternehmen als Digitalisierungspartner unterstützend zur Seite - angefangen bei der Bereitstellung von Glasfaseranschlüssen, der Konzeption wie auch Implementierung von skalierbaren IT-Infrastrukturen und sicheren Netzumgebungen, über die Versorgung mit modernen Breitband-Diensten sowie einem weitreichenden Portfolio an Rechenzentrumsleistungen, bis hin zu physischen IT-Sicherheitslösungen.

Business-Tarife & Lösungen

RFT kabel aktuell

RFT-Geschäftsführer Stefan Tiemann teilte in einem Gesprächspanel anlässlich der ANGA COM DIGITAL 2021 seine Erfahrungen als regionaler Netzbetreiber.

Wir nehmen es sportlich: Wenn Sie bis zum 31.07. ein oder mehrere HD-Pakete buchen, erlassen wir Ihnen für zwei Monate die Grundgebühr für Ihre Paket-Auswahl.

Die Online-Terminvergabe für Gesprächstermine in unseren Kundencentern bleibt weiterhin bestehen. Dies gilt auch unabhängig von den Lockerungsmaßnahmen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie.

Zum Seitenanfang scrollen