Wichtig: Persönliche Gesprächstermine in unseren Kundencentern werden nur noch mit vorab gebuchtem Termin vergeben. Erfahren Sie hier mehr.

Die Glasfaserzukunft in Brandenburg Nord hat begonnen

Mit der Planung zum schrittweisen Ausbau unseres Glasfasernetzes fiel Ende 2018 auch der Startschuss für eines der wichtigsten Zukunftsprojekte der Stadt Brandenburg: Die Immobilien der WBG Brandenburg, des größten Wohnungsanbieters der Stadt, sollen per Gebäudeanschluss (FttB) an das Glasfasernetz der RFT kabel angeschlossen werden. Schon ein Jahr später wurde mit den umfangreichen Netzarbeiten begonnen. Anfang März 2021 erhielten die letzten der insgesamt fast 8.000 Wohneinheiten einen neuen RFT-Glasfaseranschluss.

210 Kilometer Glasfaser, 7 Technikgebäude und 57 Verteilerschränke

Alle Wohngebäude der WBG wurden per Gebäudeanschluss (Fibre to the Building, FttB) an das RFT-Glasfasernetz angeschlossen. Dafür mussten viele Kilometer Leerrohre verlegt und anschließend die Glasfasern eingeblasen werden. Parallel dazu sind mehrere Technikgebäude (PoP) errichtet und dutzende Verteilerschränke (KVz) sind aufgestellt worden. Auch für die Zukunft haben wir gleich vorgesorgt: Bei Bedarf können die Glasfaseranschlüsse sogar bis in die einzelnen Wohnungen (Fibre to the Home, FttH) hinein verlegt werden – für die maximale Glasfaserpower.

Moderne Multimedia-Versorgung steigert den Wohnkomfort langfristig

Wohngebäude mit zukunftssicherer Kommunikationsinfrastruktur unterstützen unseren digitalen Lebensstil und erhöhen so den Wohnkomfort. Daher sind Wohnungen mit einem Glasfaseranschluss für Mieter auf lange Sicht attraktiver.

Interaktive Serviceplattformen, mobile Lösungen für die Wohnungsabnahme, intelligente Haustechnik und IT-gestützte Dienstleistungen für altersgerechtes Wohnen sind Anforderungen, die schon heute an Wohnungsunternehmen gestellt werden. Mit den neuen Glasfaseranbindungen der RFT kabel wird die WBG die digitalen Bedürfnisse ihrer Mieter auch in Zukunft abdecken können.

Wir bauen unser Brandenburgnetz weiter aus

Nach den Mietern der WBG Brandenburg können sich nun die Wohnungsmieter der Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Brandenburg an der Havel mbH (wobra), der Bad Belziger Wohnungsgesellschaft mbH (BEWOG), der Wohnungsgenossenschaft Klinkengrund Belzig eG und der Wohnungsbaugenossenschaft 1919 (WBG) Bad Belzig eG auf schnelle Glasfaseranschlüsse der RFT kabel freuen. Über die einzelnen Ausbauschritte werden wir von Zeit zu Zeit in unserem Newsletter ausführlicher berichten. Auf unserer Webseite erhalten Sie noch viele weitere Informationen zum Ausbau unseres Brandenburgnetzes. Schauen Sie vorbei!

 

 

Sie möchten die News gerne teilen?

Zur Übersicht

Zum Seitenanfang scrollen