Presse

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen sowie den Pressekontakt der RFT kabel. Für ältere Pressemitteilungen nutzen Sie bitte unser Archiv.

Presseartikel der RFT kabel

Presseartikel aus dem Jahr 2016

Pressearchiv:
2016

Brandenburg a. d. Havel: Während landesweit über nachhaltige Breitbandstrategien diskutiert wird, zeigen die Wohnbaugenossenschaft Luckenwalde eG und der Netzbetreiber RFT kabel wie eine gelungene Kooperation zeitsparend zu mehr Power im Kabelnetz führt. Rund 1.800 Haushalte profitieren vom aktuellen RFT-Netzausbau in Luckenwalde. Die Anzahl hätte deutlich höher ausfallen können. Doch ein Dialog zwischen der Stadt und dem Brandenburgischen Netzbetreiber kam nicht zustande.

Brandenburg a. d. Havel: Der Radio- und TV-Empfang ist in weiten Teilen der Potsdamer Stadtteile Eiche, Fahrland, Neu-Fahrland und der Wohngebiete Krongut Bornstedt und Thaerstraße nun, auch über den Jahreswechsel hinaus, gesichert. Die unterversorgten Gebiete sollen im nächsten Jahr an das RFT-Glasfasernetz angeschlossen werden. Neben digitalem Fernsehen wird dann auch Telefonieren sowie Internetsurfen über den Kabelanschluss angeboten.

RFT kabel und Wirtschaftsminister
Wirtschaftsminister Albrecht Gerber

Wirtschaftsminister Albrecht Gerber besuchte am Mittwoch (02.11.2016) das Rechenzentrum der RFT kabel Nord GmbH in Neuruppin und informierte sich im Gespräch mit Stefan Tiemann, Geschäftsführer der RFT kabel, über den Breitbandausbau aus Sicht eines lokalen Netzbetreibers.

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr informierte am Freitag (21.10.2016) der Netzbetreiber RFT kabel gemeinsam mit Vertretern des Breitbandbüro des Bundes (BBB) und dem Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO) über den gegenwärtigen Stand des Breitbandausbaus, aktuellen Gesetzen und Förderrichtlinien. Breitband-Verantwortliche aus Brandenburgischen Landkreisen, Städten und Kommunen waren der Einladung zum Breitbandworkshop ins Potsdamer Technologie- und Gewerbezentrum gefolgt.

Der Brandenburgische Glasfaser-Netzbetreiber RFT kabel setzt seit vielen Jahren auf eine intensive Partnerschaft mit Akteuren der Wohnwirtschaft. Im Interview schildert Geschäftsführer Stefan Tiemann die Herausforderungen, denen sich moderne Wohnungsunternehmen heute stellen müssen und erläutert die Vorteile einer Zusammenarbeit mit regionalen Netzbetreibern.

„Die RFT kabel möchte sowohl technologischer Wegbereiter als auch Weggefährte auf den Weg in die Gigabit-Gesellschaft sein. Die Voraussetzungen dazu haben wir geschaffen.“ - Dr. Ing. Klaus-Peter Tiemann, einer der beiden RFT kabel Geschäftsführer

Pressekontakt

Ines John
E-Mail: presse@rftkabel.de

RFT kabel Brandenburg GmbH
Kurstraße 14-15
14776 Brandenburg an der Havel

Mediathek

Das könnte Sie auch interessieren

Zum Seitenanfang scrollen