RFT kabel – Geschäftsführung

Die Geschäftsführung der RFT kabel

Dr.-Ing. Klaus-Peter Tiemann
Dr.-Ing. Klaus-Peter Tiemann

Klaus-Peter Tiemann, geb. 1945 in Brandenburg an der Havel, wirkte noch ein Jahr nach seiner Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker beim VEB RFT Industrievertrieb Rundfunk und Fernsehen.

1968 absolvierte er sein erstes Diplom-Ingenieurstudium für Funktechnik. 1977 schloss er ein weiteres Diplom-Ingenieurstudium in Informationstechnik ab und promovierte 1987 zum Dr.-Ingenieur an der Technischen Hochschule Mittweida im wissenschaftlichen Gerätebau. 1976 wurde er zum Direktor des VEB RFT Industrievertrieb Rundfunk und Fernsehen berufen.

Nach dem politischen Umbruch 1990 wandelte Klaus-Peter Tiemann als Betriebsdirektor den VEB RFT Industrievertrieb Rundfunk und Fernsehen in eine GmbH um. In einem Management Buy-out-Verfahren erwarb er 1994 sämtliche Gesellschafteranteile und steuert seitdem als Geschäftsführender Gesellschafter die Unternehmensentwicklung der RFT.

Zur RFT-Unternehmensgruppe gehören seit 1996 die SKB Stadtfernsehen-Kabelrundfunk GmbH & Co. Betriebs KG, seit 2000 die BNMG Brandenburgische Netz- und Media-Service GmbH sowie seit 2001 die RFT elkom Brandenburg GmbH.

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Stefan Tiemann
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Stefan Tiemann

Stefan Tiemann, geb. 1979 in Brandenburg an der Havel, studierte an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Wirtschaftsingenieurwesen, mit Diplomabschluss in Nachrichten- und Informationstechnik.

Bereits während seiner Studienzeit übernahm er im Familienunternehmen RFT kabel Brandenburg GmbH schrittweise die Verantwortung für den Marketingbereich. Im Jahr 2010 wurde er zweiter Geschäftsführer, 2011 zudem Gesellschafter der RFT-Unternehmensgruppe.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zusammengestellt. Zur Datenschutzerklärung