RFT kabel – Aktuelles

Freies Wlan für Stadt Brandenburg an der Havel


Brandenburg an der Havel (19.05.2017) – Der Netzbetreiber RFT kabel wird in der Stadt Brandenburg ein Public-WLAN-Netz aufbauen, das alle Brandenburger wie auch Gäste der Havelstadt kostenlos nutzen können.

Öffentliche WLAN-Netze erlauben den kostenfreien Zugriff mit mobilen Endgeräten auf das Internet. „E-Mails checken, eine Busverbindung heraussuchen oder sich den Weg zu einer Sehenswürdigkeit anzeigen lassen, diese Dinge gehören für uns mittlerweile zum Alltag. Wenn ich dafür unterwegs auf ein Public WLAN-Netz zugreifen kann, ist das eine tolle Sache“, so RFT-Geschäftsführer Stefan Tiemann. Gemeinsam mit der AGILIScom AG aus Kirchmöser will der engagierte Unternehmer ein Public-WLAN-Netz nun auch in seiner Heimatstadt errichten. Gestartet wird das WiFi-Angebot zunächst an Zugangspunkten (sogenannten Access Points) an zentralen, stark frequentierten Plätzen in der Brandenburger Innenstadt. Erste Partner aus der Wohnungswirtschaft und dem Tourismusbereich haben sich dem Projekt bereits angeschlossen. Tiemann weiter: „Je mehr Unterstützung wir finden, desto schneller können wir die gesamte Stadt flächendeckend mit kostenlosem Internet ausstatten. Es ist eine Chance für die Stadt Brandenburg noch attraktiver zu werden.“ In Berlin und Potsdam erfreuen sich derartige WLAN-Projekte großer Beliebtheit, die Nutzerzahlen sind entsprechend hoch. In der Havelstadt wird dieses Angebot sicher ebenso auf Begeisterung stoßen.

Der langwierige Prozess um die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung, d. h. die Haftung des WLAN-Inhabers für Rechtsverstöße durch Nutzer seines Internetanschlußes, verhinderte einen früheren Projektbeginn. Eine beabsichtigte Änderung des Telemediengesetz (TMG) soll Betreiber von öffentlichen WLAN-Netzen vor Abmahnungen schützen. Der Gesetzesentwurf liegt der Bundesregierung vor und soll voraussichtlich noch in dieser Legislaturperiode verabschiedet werden.


Hier gelangen Sie zu unserem Pressebereich

Zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zusammengestellt. Zur Datenschutzerklärung